top of page
  • AutorenbildJulia Kerber

Heiratsvorbereitungen ganz Digital

Aktualisiert: 16. Mai

Im Zeitalter der Digitalisierung und unter dem Augenmerk der Nachhaltigkeit gibt es natürlich auch zahlreiche Möglichkeiten seine Hochzeitsvorbereitungen digital zu gestalten und zu verbreiten.

 

Vorteil?

Meist ist es einfacher, günstiger und ihr habt die Chance schneller und besser auf

Rückmeldungen zu reagieren.

Ihr spart euch sowohl den Druck als auch das Versenden und raussuchen der ganzen Adressen.

 

Nachteil?

Eine Einladungskarte per Post ist natürlich etwas Besonderes und lässt sich gut aufbewahren.

Wer jedoch ein Andenken an die Hochzeit haben möchte kann sich die digitale Variante ebenfalls ausdrucken.

 

Wo wir schonmal beim Thema „digitale Einladungskarten“ angekommen wären.

Auch 2024 sind digitale Einladungskarten wieder voll im Trend.

Egal ob per E-Mail, Whatsapp oder MMS, dieser Bereich bietet viel Raum für Kreativität und Mitwirkungsmöglichkeit.

Für digitale Hochzeitseinladungen gibt es sehr viele Anbieter aber natürlich könnt ihr die Einladung auch ganz einfach selber erstellen.

Durch das Einfügen eines Links oder eines QR-Codes können eure Gäste ganz einfach online Abstimmen ob Sie teilnehmen können oder nicht.

Auch Themen wie „Sonderwünsche für das Essen“, „Allergien“, „Begleitung“ und vieles mehr können digital eingetragen und beobachtet werden.

 

Also eigentlich doch eine ganz gute Alternative oder?


xoxo Julia

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação
bottom of page